Evangelisch-reformierte Kirche in Hamburg

Palmaille

Unser Gemeindezentrum in Altona

Der jetzige, 1966 eingeweihte Kirchbau, vom Schweizer Architekt Benedikt Huber entworfen, ersetzt ein klassizistisches Gebäude, das auf der Elbseite der Palmaille gelegen war. Der Baukomplex mit Glockenturm erweckt den Eindruck von Wohnburg und Tempel zugleich. Eine große Platane beschirmt den Innenhof, der die Wohnungszugänge und den Kircheneingang miteinander verbindet. Die warmen Backsteine und hellen Holzbänke machen den Kirchraum zu einem Ort der Geborgenheit.

 

Eine liturgische Besonderheit: Die Gemeinde feiert Abendmahl, indem sie sich sitzend um einen langen Tisch mit Hockern versammelt. Besonders bemerkenswert ist die in norddeutscher barocker Manier erbaute Orgel von Jürgen Ahrend.

Im Gemeindezentrum Palmaille findet jeden Samstag ein “Frühstück für alle“ statt.

Adresse
Palmaille 2
22767 Hamburg

KönigstraßeAnfahrt mit dem HVV planen

© OpenStreetMap-Mitwirkende (Lizenz)


  1. Januar 2019
    28
    1. Literaturkreis „Die Leseratten“ (T. Raape/U. Litschel) – Palmaille

      “ Alles Licht, dass wir nicht sehen “ von Anthony Doerr

  2. Februar 2019
    03
    1. Familiengottesdienst – Palmaille
  3. 22
    1. Orgelmusik aus dem Umfeld Arp Schnittgers und die Folgen (K. Petersen, D. Lübking) – Palmaille
  4. 25
    1. Literaturkreis „Die Leseratten“ (Litschel/Raape) – Palmaille
  5. März 2019
    24
    1. Liedgottesdienst Gottesdienst (Lübking/ Kuhn ) mit ABendmahl – Palmaille

      O Haupt voll Blut und Wunden

  6. 25
    1. Literaturkreis „Die Leseratten“ (Litschel/Raape) – Palmaille
  7. 29
    1. Kino in der Palmaille (Litschel) – Palmaille
  8. 31
    1. Gottesdienst mit besonderer Liturgie – Palmaille