Evangelisch-reformierte Kirche in Hamburg

Diakonie

Das Abendmahl der Urgemeinde ist Ausgangspunkt der Diakonie. Die Diakone sammelten Gaben während der Feier und verteilten sie an Bedürftige. Heute hat unsere Diakonie einen ehrenamtlichen, und mit Altenhof  und Hospizarbeit einen hauptamtlichen Zweig.

Mitglieder unseres Kirchenrates  treffen sich im Diakonenkollegium und beraten über die Verwendung der Diakoniemittel. Diese Mittel werden in einer vom Haushalt der Gemeinde getrennten Diakoniekasse verwaltet und speisen sich im wesentlichen aus der Weihnachtsbitte, Mitteln der Heinrich Herbst Stiftung und Spenden, nicht jedoch aus Kirchensteuern. Hiervon werden Lebensmittel für unser „Frühstück für Alle“, sowie Zuschüsse zu Jugend- und Seniorenfreizeiten gezahlt. Einzelfallhilfen für Gemeindeglieder sind ebenso möglich, wie die Unterstützung von Hilfesuchenden, die sich an unsere Kanzlei oder unsere Pastoren wenden.

Diakonie kommt aber nicht nur Gemeindegliedern zugute, sondern auch dem fernen Nächsten. Im Kollegium wird der jährliche Kollektenplan beraten. Manchen Projekten ist die Gemeinde über viele Jahre verbunden, unterstützt sie finanziell und durch ehrenamtliche Mitarbeit, z.B. das Chak-e-Wardak-Hospital/Afghanistan, Neve Hanna/Israel und den Freundeskreis Indianerhilfe.

Unsere Gemeinde ist Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelisch-reformierten Kirche

Beim „Frühstück für Alle“ bereitet ein engagierter Kreis von Ehrenamtlichen jeden Sonnabend Vormittag im Gemeindezentrum Palmaille ein leckeres Frühstück für ca. 100-150 Gäste. Wohnungslose, aber auch Menschen aus der Nachbarschaft und ganze Familien nutzen dieses Angebot, wenn der eigene Geldbeutel leer ist.

Eine feste Unterkunft fanden Menschen seit Ende des 17. Jh. im Armenhof der Gemeinde. Aus ihm ging unser Altenhof  hervor, der 1887 am Winterhuder Weg seinen Betrieb aufnahm. Zusammen mit dem Ambulanten Alten- und Hospizpflegedienst  und dem ehrenamtlichen Hospiz- und Besuchsdienst  bieten unsere Mitarbeiter zertifizierte Betreuung und Pflege nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.