Evangelisch-reformierte Kirche in Hamburg

Musik aus dem Umfeld Arp Schnitgers

Freitag, 14. Juni 2019 um 19:30 Uhr, Palmaille

Lieder, Kantaten, Kammermusik und Orgelwerke von:

Johann Schop (um 1590 -1667), Matthias Weckmann (vor 1619-1674), Dietrich Becker (um 1623-1679) und Dieterich Buxtehude (um 1637-1707)

Henning Kaiser  – Tenor
Thomas Pietsch, Nina Eberle   –   Barockvioline
Barbara Hofmann  –  Viola da Gamba
Dagmar Lübking   –   Virginal, Truhenorgel und Orgel

Arp Schnitger, der berühmteste Orgelbauer seiner Zeit starb 1719 in Neuenfelde und liegt dort begraben. Hamburg nimmt seinen 300. Todestag zum Anlass, ihn im Orgeljahr 2019 mit hochkarätigen Konzerten, außergewöhnlichen Veranstaltungen und zahlreichen Aktionen zu ehren. Als Beitrag der Evangelisch-reformierten Kirche in Hamburg veranstaltet unsere Kirchenmusikerin Dagmar Lübking drei Konzerte: