Evangelisch-reformierte Kirche in Hamburg

Der besondere Gottesdienst: „Novemberpogrom 1938“

Sonntag, 11. November 2018 um 18:00 Uhr, Palmaille

Zum 80 Mal jährt sich in diesem Jahr der Novemberpogrom. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden in Deutschland Synagogen geschändet und angezündet, jüdische Geschäfte geplündert und Wohnhäuser demoliert. Auch in Hamburg brannte die Synagoge am Bornplatz und die Synagoge nah bei unserer Kirche in der Palmaille wurde zerstört. Jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger wurden ermordet, zehntausende in Konzentrationslager verschleppt. Wir wollen gemeinsam Gottesdienst feiern, damit die Erinnerung an das Geschehene wach halten und besonders danach fragen, was am 9. November 1938 in Hamburg geschehen ist.

Ulrike Litschel, Thomas Raape